Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Leben und arbeiten

Ihre Familie im Elsass

Sich im Elsass niederzulassen, bedeutet, eine ambitionierte Entscheidung für das berufliche wie das private Leben zu treffen. Das Elsass ist eine junge Region mit zahlreichen Studenten, aber auch die Kinder sind kleine Schätze, die ab dem Kindergarten bestens umsorgt werden. Und sogar noch davor!

Das Kleinkindalter, eine breite Auswahl an Betreuungseinrichtungen


Das Elsass setzt alles daran, dass Väter und Mütter Beruf und Familie bestens unter einen Hut bringen können. Dazu bietet die Region eine große Auswahl an Betreuungseinrichtungen, die den unterschiedlichen Ansprüchen jeder Familie optimal entgegenkommen: qualifizierte Tagesmütter, Kinderbetreuung zu Hause, öffentliche Krippe (Hort), Mini-Krippe, Familien-Krippe, Krippe mit Elternverwaltung, Kindertagesstätte, Kindergarten.

In Mülhausen werden mehr als 4.800 Kinder in nahezu 40 Einrichtungen und bei mehr als 1.200 qualifizierten Tagesmüttern im Kommunalverband Mulhouse Alsace Agglomération betreut.
www.mulhouse-alsace.fr

In Straßburg (und Umgebung) werden mehr als 6.000 Kinder in öffentlichen und familiären Institutionen betreut.
www.strasbourg.eu

Um die richtige Einrichtung bzw. Tagesmutter zu finden und mehr über die Kinderbetreuungskosten zu erfahren, können Sie sich auf folgender Seite informieren:
www.mon-enfant.fr

Zweisprachige Erziehung, eine regionale Angelegenheit


Im Elsass beginnt die zweisprachige Erziehung in manchen Vorschulen schon bei den Allerkleinsten. Sie beruht auf der Stundengleichheit zwischen den beiden Sprachen: 12 Stunden Unterricht in Französisch und 12 Stunden in Deutsch. Eine Methode, die eine gute schriftliche und mündliche Beherrschung der deutschen Sprache ermöglicht.

In der Gesamtschule (collège) kann Ihr Kind in der 6. Klasse seine Ausbildung zweisprachig (in der Mittelschule des Bezirks oder in einer nahegelegenen Mittelschule, die diese Möglichkeit anbietet) fortsetzen. Dabei wird mindestens 8 Stunden pro Woche in Deutsch unterrichtet. Im Gymnasium (lycée) werden zwei Optionen angeboten: der ABIBAC-Lehrgang als Vorbereitung auf das deutsch-französische Abitur oder der europäische Zweig (Section européenne).

In Straßburg, wo die europäischen Institutionen ihren Sitz haben, sowie in zahlreichen anderen Elsässer Städten, hört man nicht selten Kinder zwischen mehreren Sprachen hin- und herwechseln. Europa ist im Elsass ein Lebensstil, den die 45 konsularischen Vertretungen, die dort ansässig sind, unterstreichen.

Die Freizeitgestaltung, ein Plus für die Entfaltung Ihres Kindes


Die Freizeitgestaltung, ein Plus für die Entfaltung Ihres Kindes
Wussten Sie schon? Im Elsass wohnt die kleine Schwester der Pariser Cité des Sciences (Stadt der Wissenschaften)! Le Vaisseau (deutsch: großes Schiff) ist ein Zentrum zur Entdeckung der Wissenschaft und der Technik, das ein spielerisches Lernen fördert.

Traditioneller, aber ebenso faszinierend und dynamisch, können die Museen der Stadt Straßburg auf eine pädagogische Abteilung verweisen, die landesweit einen guten Ruf genießt. In Mülhausen ist ein Besuch der technischen Museen – Automobilmuseum (Cité de l’Automobile), Eisenbahnmuseum, Elektrizitätsmuseum und Stoffdruckmuseum – ein Spaß für die ganze Familie und begeistert Groß und Klein.

Für alle kleinen Entdecker, die Großes vorhaben, ist das Elsass also ein riesiger Spielplatz! Burgen, Ecomuseum, Tier- und Erlebnisparks, darunter eine 100 % Elsässer Exklusivität – der brandneue Parc du Petit Prince -, Schwimmbäder: Hier wurde alles daran gesetzt, damit Ihr Familienleben voller Spiel und Spaß steckt!