Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Nachrichten

Zwei Elsässer unter den 100 besten Köchen der Welt

Auch 2017 schafften es die elsässischen Küchenchefs Marc Haeberlin und Jean-Georges Klein anlässlich des in Monaco stattfindenden Gastronomie-Kongresses „Chefs World Summit“ in das renommierte Ranking der 100 weltbesten Köche.

Die 2015 ins Leben gerufene Rangliste der „100 Chefs“ ist das einzige weltweite Ranking für Spitzenköche, das ganz objektiv von den Küchenchefs selbst erstellt wird! Insgesamt wurden 552 mit zwei oder drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Köche auf dem ganzen Globus aufgefordert, folgende schwierige und komplexe Frage zu beantworten: „Welche fünf internationalen Küchenchefs verkörpern Ihrer Meinung nach am besten die Werte des Berufsstands, kreieren eine Küche, die man probiert haben muss und sind unbedingt einen Besuch wert?

Nach Pierre Gagnaire, Michel Bras und Alain Passard konnte Michel Troisgros von der Maison Troisgros in Roanne die meisten Stimmen seiner Kollegen auf sich vereinen. Mit insgesamt 41 Köchen dominiert Frankreich das Ranking. Darunter befinden sich auch zwei elsässische Namen:

  • Marc Haeberlin, Auberge de l’Ill
  • Jean-Georges Klein, Villa René Lalique

Als fachlich fundiertes Spiegelbild der gastronomischen Dynamik in den verschiedenen Ländern erkennt das Ranking der 100 weltbesten Köche damit abermals das weltweite Renommee der elsässischen Gastronomie an.

Marc Haeberlin und Jean-Georges-Klein