Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Nachrichten

Würth: Geburtstag einer Marke von Weltrang

Als in über 80 Ländern vertretener Weltmarktführer für Befestigungs- und Montagetechnik steht die Würth-Gruppe für ein Unternehmensmodell, dessen Erfolg auf Innovation und dem engen Kontakt zu den drei Millionen Kunden beruht, die der Marke die Treue halten… seit 50 Jahren.

50 Jahre im Dienst von Industrie und Handwerk

Das Unternehmen Würth wurde 1945 von Reinhold Würth gegründet und blieb stets ein Familienunternehmen. Der Unternehmensgründer setzt sowohl global als auch lokal auf Wachstum und kontinuierliche Erneuerung und behält dabei das höchste Unternehmensziel stets im Blick: Tag für Tag zufriedene Kunden in der ganzen Welt.

Mit dem über 100.000 Produktnummern umfassenden Katalog ist die Würth-Gruppe mit ihren 66.000 Mitarbeitern (davon 30.000 im Vertrieb) bevorzugter Ansprechpartner von Unternehmen jeder Größe. 2015 steigerte Würth seinen Umsatz um 9 % auf 11 Milliarden Euro. Dies bestätigt die exzellente Verfassung des Unternehmens.

Würth

Würth France, Akteur der elsässischen Wirtschaft

Würth France hat seinen Sitz in Erstein im Elsass. Mit 4.000 Mitarbeitern gehört die deutsche Gruppe, die erfolgreich auf die deutsch-französische Doppelkultur des Elsass gesetzt hat, zu den Schwergewichten der Wirtschaft der Region. Als tausendstes Partner-Unternehmen der Regionalmarke „Marque Alsace“ und echter regionaler Akteur zeigt sich Würth France dem Elsass tief verbunden.

Das Unternehmen sorgt jedoch nicht nur für Schwung in der Wirtschaft, sondern trägt mit dem 2008 eröffneten Museum Würth France auch zum kulturellen Leben der Region bei. Das Museum Würth France ist das 13. Haus, das die Sammlung von Reinhold Würth beherbergt. Der Unternehmensgründer gilt, mit Bernard Arnault und François Pinault, als einer der besten Kenner zeitgenössischer Kunst weltweit.

wurth.de