Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Nachrichten

Multimediatochter des Europa-Parks lässt sich im Elsass nieder

Auf der Suche nach einem neuen Standort für seine Multimediatochter Mack Media fiel die Wahl des zu den besten Freizeitparks weltweit zählenden Europa-Parks auf das Elsass.  Bis 2020 wird das auf Videoproduktion spezialisierte Unternehmen 50 neue Arbeitsplätze schaffen!

Mack Media: audiovisuelle Produktion auf hohem Niveau

Das Wirtschaftsblatt La Tribune kündigte die Niederlassung der Europa-Park-Tochter Mack Media in Plobsheim am Rande Straßburgs exklusiv an. Das auf Videoproduktion spezialisierte und kontinuierlich wachsende Unternehmen widmet sich nach der Produktion von Promotion-Filmen für den Park nun der Produktion großer audiovisueller Shows. Ein Beispiel hierfür ist die neue Attraktion Voletarium, ein simulierter Überflug Europas.

Bislang waren nur amerikanische Studios wie Dreamworks in der Lage, einen solchen Film produzieren. Aber ihre Preise sind zu hoch für uns. Dies hat uns dazu bewogen, unsere internen Kompetenzen auszubauen“, erläutert Michael Mack, Geschäftsführer des Europa-Parks.

  • VOLETARIUM – EUROPA-PARK

Voletarium Europa-Park

Das Elsass: eine strategische Wahl

Zum Einsatz kommen werden die im Elsass entwickelten Filme bei den neuen Attraktionen des Freizeitparks, die zunehmend auf moderne Technologien wie Virtual Reality setzen.  Darüber hinaus möchte Mack Media Spiele, Apps und Videos für internationale Produktionsfirmen und Fernsehsender produzieren.

Die Standortwahl des Europa-Parks kommt überraschend und bietet der regionalen Medien- und Multimedia-Branche unerwartete Chancen. Den Ausschlag für den Standort Elsass gaben die strategisch günstige Lage der Region und ihre ausgezeichnete Anbindung: weniger als zwei Stunden bis Paris (im TGV) und 30 Autominuten bis zum Europa-Park.