Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Nachrichten

Erster Baumwipfelpfad Frankreichs entsteht im Nordelsass

Der Präsident des Gemeindeverbunds Wissembourg, Serge Strappazon und Bernd Bayerköhler, Vorstandssprecher der Erlebnis Akademie AG, veröffentlichten am 22.07. das Projekt „Chemin des cimes de l’Alsace verte“ auf dem ehemaligen Militärstützpunkt Drachenbronn im Rahmen des touristischen Gesamtprojekts des Gemeindeverbunds.

Ziel ist es, durch die Schaffung eines Baumwipfelpfades ein neues und attraktives Freizeitangebot rund um die Themen Umweltschutz, Natur und Wohlbefinden anzubieten.

Auf dem ein Kilometer langen und 23 Meter hohen Pfad werden mehrere interaktive Spielstationen und Freizeitaktivitäten zu verschiedenen Themen zu Natur und Umwelt angeboten. Das Highlight ist der 30 Meter hohe Aussichtsturm mit integrierter Rutsche, der durch seine außergewöhnliche architektonische Form einen einzigartigen Blick auf die Rheinebene, den Schwarzwald und die Nordvogesen bietet.

Das Projekt ist Teil des UNESCO-Programms „Mensch und Biosphäre“, das auf ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Umwelt im regionalen Naturpark der Nordvogesen abzielt.

Im Rahmen dieses Projekts werden etwa 15 neue Arbeitsplätze geschaffen, was einer Gesamtinvestition von rund 5,5 Millionen Euro entspricht. Die Eröffnung des Baumwipfelpfades ist für den Sommer 2020 geplant.