Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Nachrichten

Elsässische Flughäfen: Anstieg des Verkehrsaufkommens im Jahr 2017

Mit mehr als 9 Millionen Passagieren im Jahr 2017 konnten die beiden elsässischen Flughäfen, EuroAirport und der Flughafen Straßburg, einen Anstieg des Verkehrsaufkommens vermerken. Selbst der EuroAirport konnte einen neuen Rekord verzeichnen!

Immer mehr Flugpassagiere am EuroAirport

Mit 7.9 Millionen Passagieren im Jahr 2017 (im Gegensatz zu 7.3 Millionen Passagieren im Vorjahr), setzt der EuroAirport (EAP) sein Wachstum weiter fort und kann dadurch einen neuen Passagierrekord verzeichnen. Das Wachstum von 7.9% erklärt sich durch das Angebot von neuen Flugdestinationen und einer besseren wirtschaftlichen Konjunktur, die sich vorteilhaft für Geschäftsreisen auswirkt. Auch im Bereich der Luftfracht ist mit 122.000 Tonnen Frachtumschlag ein Anstieg von 11% zu verzeichnen.
Als fünftgrößter französischer Provinzflughafen und drittgrößter Flughafen der Schweiz kann sich der EuroAirport als Schwergewicht der lokalen Wirtschaft und einer der wichtigsten Arbeitgeber der trinationalen Grenzregion behaupten.

Zufriedenstellende Bilanz für den Straßburger Flughafen

Auch der Flughafen von Straßburg konnte das Geschäftsjahr 2017 mit einer positiven Bilanz abschließen und einen Anstieg von 12,7 % verzeichnen. Dieser Anstieg ist hauptsächlich auf die “Low-Cost”-Angebote zurückzuführen, die im Gesamten 95,7 % des Verkehrswachstums und 48,2 % des Passagierauskommens ausmachen.