Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Dossier

Das Elsass: ein internationales „Must-Do“

Im Jahr 2015 sind 18,9 Millionen Touristen ins Elsass gereist. Diese Ergebnisse zu bestätigen und bekräftigen einen neuen Trend: Die Besucher des Elsass kommen von immer weiter her.

Im Jahr 2010 hat der berühmte australische Reiseführer LonelyPlanet das Elsass neben Bali, Goa und dem Baikalsee unter die Top 10 der „Must-visit-Reiseziele“ eingeordnet. Kein Wunder, denn dem Elsass fehlt es nicht an Argumenten, um die anspruchsvollsten Touristen zu überzeugen. Und hier nur einige davon: Das Straßburger Münster, das Kronjuwel der gotischen Kunst, das mit seiner Spitze lange Zeit als die höchste Sehenswürdigkeit der Menschheit galt, feiert dieses Jahr sein tausendjähriges Bestehen und ist die am zweithäufigsten besuchte Kathedrale Frankreichs. Die Hohkönigsburg, die sich perfekt in die Kulisse von der Herr der Ringe einfügen würde, der unverwechselbare Isenheimer Altar im Musée Unterlinden in Colmar, die Cité de l’Automobile in Mühlhausen, das größte Automobilmuseum der Welt, natürlich nicht zu vergessen: die Elsässische Weinstraße, Eckpfeiler des elsässischen Tourismus, die sich durch Weinbaugebiete und die ersten Ausläufer der Vogesen schlängelt und deren Schlösser, die die Gipfel schmücken, die elsässische Skyline bilden, oder die ansehnliche Küche, die sich in Frankreich, kurz hinter Paris, durch die höchste Dichte an Michelin-Sterneköchen auszeichnet… So viel zu den Argumenten, die eine Reise ins Elsass unvergesslich machen.

11,5 Millionen bezahlte Übernachtungen

Und die Ergebnisse können sich sehen lassen. Im Jahr 2015 hat das Elsass 18,9 Millionen Besucher gezählt*. Fast 60 % dieser Übernachtungen werden von französischen Besuchern gebucht. Unter den ausländischen Gästen stehen die Deutschen an erster Stelle (29%), gefolgt von den Belgiern (16%) und den Schweizer (8%).

Es zieht sogar Touristen an, die von immer weiter her kommen: aus den USA und China, mit einem Anstieg von jeweils 16% und 25 %.

Tourismus Elsass

 

421 Touristenattraktionen

Tatsächlich sind es nicht nur die Highlights, die Straßburg, Colmar und Mühlhausen zu bieten haben, es ist das gesamte Elsass, das Touristen magisch anzieht. Einer Studie des Observatoire Régional du Tourisme d’Alsace zufolge wurden 2014 47 % der bezahlten Eintritte außerhalb dieser drei großen Städte verbucht: im Musée de l’Imagerie Populaire in Pfaffenhofen, im Musée Vauban in Neu-Breisach, in der Abteikirche in Erbesmünster… um nur einige wenige der 421 zahlenmäßig erfassten Touristenattraktionen des Elsass zu nennen. Woraus sich schließen lässt, dass sehr wohl das gesamte Elsass ein „Must-Do“ ist.

* Zahlen des Observatoire Régional du Tourisme d’Alsace (ORTA)

Erfahren Sie mehr darüber: www.clicalsace.com