Pour profiter au mieux du site alsace.com, veuillez repasser en mode portrait.

Nachrichten

Colmar zur gastfreundlichsten Stadt Frankreichs gekürt!

Für Airbnb ist Gastfreundschaft ein Versprechen: Die Dienste der Kommunikationsplattform Airbnb geben Reisenden die Möglichkeit, sich bei Einheimischen zuhause fühlen zu dürfen. So positioniert sich das Unternehmen getreu dem Motto « Don’t go there. Live there ».

Elsässischer Charme überzeugt Airbnb-Community

Seit 3 Jahren feiert Airbnb nun die Aufnahmebereitschaft seiner Gastgeber und stellt dazu ein Ranking über die gastfreundlichsten Städte Frankreichs auf. Für Colmar, das zum ersten Mal überhaupt im Ranking erscheint, war 2017 in diesem Zusammenhang ein besonders erfolgreiches Jahr. Denn auf der Liste der zehn gastfreundlichsten Städte Frankreichs belegt die Hauptstadt der elsässischen Weine Platz 1 und zieht dabei vorbei an Chamonix, Cannes und Annecy.

Die Airbnb-Community schätzt Colmar dabei vor allem für die herzliche Willkommenskultur, aber auch für die Geselligkeit und die kulturelle Identität, die bei den berühmten Weihnachtsmärkten an den Tag gelegt werden.

Colombages à Colmar

Espace d'art contemporain au musée Unterlinden

Boom der Besucherzahlen

Die stetig steigenden Touristenzahlen spiegeln die Attraktivität der elsässischen Stadt wider: Allein im Jahr 2016 ließen sich 3,5 Millionen Besucher vom Charme Colmars bezaubern.

Zu den meistbesuchten Orten der Stadt zählen einerseits die historischen Sehenswürdigkeiten wie das Kopfhaus, das Pfisterhaus, der Platz vorm Koïfhus (dem alten Zollhaus) und das romantische Viertel „Klein-Venedig“. Aber auch zwei interessante Museen offenbaren sich als Besuchermagnet:

  • Das Museum Unterlinden, das sich über eine Steigung seiner Eintrittszahlen um 84% freuen durfte, vor allem dank seiner Ausstellung zum deutschen Expressionisten Otto Dix
  • Das Bartholdi-Museum, das vom chinesischen Portal lianorg.com zur „Top Choice 2017“ gekürt wurde.